Simplicol Textilfarbe

Simplicol Textilfarbe expert Mitternacht-Schwarz für neue Strahlkraft

Schwarze Kleidung sieht immer elegant aus. Doch dies kann sich ändern, wenn die tiefschwarze Farbe einem Grauton weicht. Gerade in der Gastronomie kann es schnell passieren, dass die Arbeitskleidung verblasst: Beim Umgang mit Lebensmitteln und Getränken kommt leicht mal ein Fleck auf das Kleidungsstück, sodass es häufiger gewaschen werden muss als die Privatkleidung. Werden Textilien oft gewaschen, wäscht sich nach und nach die Farbe aus und das Kleidungsstück sieht nicht mehr so neu und schön aus wie am Anfang. Natürlich ist es wichtig, vor den Kunden gepflegt aufzutreten, weshalb der erste Gedanke sein dürfte, neue Kleidung für die Belegschaft anzuschaffen. Doch anstatt neue Schürzen und Hemden zu kaufen, können Sie die alten ganz einfach färben – und damit bares Geld sparen. Sie müssen außerdem keine Kleidung entsorgen, die eigentlich noch eine gute Qualität aufweist. Mit der Simplicol Textilfarbe expert Mitternacht-Schwarz lässt sich die Farbe von Textilien schnell und langanhaltend auffrischen.

Da die Simplicol Textilfarbe sehr ergiebig ist, können mehrere Kleidungsstücke mit einem Waschgang gefärbt werden. Sie können 300 Gramm Stoff mit einer Packung Simplicol Textilfarbe expert Mitternacht-Schwarz färben, bei einer größeren Menge Stoff fällt die Farbintensität geringer aus. Wenn die Farbe lediglich aufgefrischt werden soll, dürfte eine Packung Simplicol Textilfarbe auch für größere Stoffmengen ausreichen. Textilien anderer Farbe können mit Simplicol Textilfarbe expert Mitternacht-Schwarz ebenfalls umgefärbt werden. Bedenken Sie jedoch, dass eine Farbmischung entstehen kann.

 

Besonders einfache Anwendung der Simplicol Textilfarbe Mitternacht-Schwarz

Die Anwendung der Simplicol Textilfarbe expert Mitternacht-Schwarz ist so leicht wie Wäsche waschen: Geben Sie die zu färbende Kleidung einfach in die Waschmaschine, stellen Sie die geöffnete Packung Farbpulver auf die Textilien und lassen Sie die Waschmaschine im Pflegeleicht-Programm bei 60 Grad Celsius ohne Vorwäsche durchlaufen. Danach waschen Sie die Textilien im Feinwaschgang bei 40 Grad Celsius. Schon sieht die Kleidung wieder aus wie neu. Wenn Sie keine eigene Waschmaschine zur Verfügung haben, können Sie die Stoffe in einer Schüssel oder in einem Topf färben. Die Simplicol Textilfarbe expert Mitternacht-Schwarz eignet sich für Naturfasern wie Baumwolle, Seide und Wolle (ausgenommen Mohair, Kaschmir und Angora), halbsynthetische Fasern wie Viskose und für Mischgewebe mit bis zu 50 % Kunstfasern. Für einen höheren Anteil an Kunstfasern ist die Textilfarbe Simplicol expert nicht geeignet, da diese die Farbe nicht annehmen. Dies ist praktisch, sollten die Kleidungsstücke ein besticktes Logo aus Kunstfaser haben: Das Logo bleibt in seiner ursprünglichen Farbe, während die Kleidung in einem intensiven Schwarz erstrahlt. Die Simplicol Textilfarbe expert Mitternacht-Schwarz ist somit sowohl für den professionellen als auch für den privaten Gebrauch geeignet.

Das Beste an der Simplicol Textilfarbe expert Mitternacht-Schwarz ist, dass sie völlig unbedenklich ist. Es bleiben keine Farbrückstände in der Waschmaschine zurück. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Textilien bei der nächsten Wäsche unerwünschte Farbflecken bekommen. Sollten doch einmal geringe Rückstände in der Waschmaschine zurückbleiben, reicht ein kurzer Spülgang, um diese zu entfernen. Alternativ können Sie die Flecken mit einem chlorhaltigen Reiniger abwischen. Somit ist die Textilfarbe Simplicol expert nicht nur in der Anwendung sehr einfach, sie bringt auch keine unschönen Nebeneffekte mit sich. Für den Menschen ist die in Deutschland hergestellte Simplicol Textilfarbe Mitternacht-Schwarz ebenfalls unbedenklich: Die Inhaltsstoffe sind frei von Allergenen, weshalb sie bei Hautkontakt keine Reizungen auslösen.