Esspapier

Topseller in dieser Kategorie

Esspapier – das sollten Sie über den Klassiker wissen

Esspapier übt schon seit mehreren Generationen eine regelrechte Faszination auf Jung und Alt aus. Wie kaum ein anderes Lebensmittel vereint es einen interessanten und leckeren Geschmack mit einem Esserlebnis der besonderen Art. Erinnern Sie sich vielleicht noch, wie es für Sie war, als sich die dünne Leckerei auf Ihrer Zunge in Nichts aufgelöst hat? Oder wie Sie versucht haben, dass Esspapier an Ihrem Gaumen festzukleben?

Woraus ist Esspapier eigentlich hergestellt? Doch nicht aus echtem Papier, wie einem der Name zu vermitteln versucht? Natürlich nicht! Während die meisten Erwachsenen wissen, dass die schmackhafte Spielerei wegen Ihres dünnen Profils und der Ähnlichkeit zu echtem Papier ihren Namen trägt, kommt vor allem bei Kindern immer wieder einmal die Frage auf, ob es sich um echtes Papier handelt. Wir verraten Ihnen nun, woraus die Süßware besteht, sodass Sie beim nächsten Mal auftrumpfen, sobald die Frage aufkommt: Mehl, Stärke, Wasser, natürliche Farbstoffe und Aromen sind die einzigen Zutaten, die bei der Herstellung Verwendung finden.

Haben Sie als Kind selbst Esspapier genossen und an welche Geschmacksrichtungen erinnern Sie sich noch? Fakt ist, dass der Geschmack nur eine der entscheidenden Komponenten bei der essbaren Leckerei im Papierformat ist. Eine zweite ist die Farbe, die immer mit der Geschmacksrichtung einhergeht. So gibt es beispielsweise die grüne Variante mit Apfelgeschmack, die blauen Essoblaten mit der Geschmacksrichtung Tutti-Frutti oder auch die Erdbeervariante in der Farbe Rot. Mögen Sie den intensiven Geschmack wilder Waldbeeren, so sind die violetten Oblaten mit Waldfruchtgeschmack die richtigen für Sie.

Mehr als nur eine Nascherei – das vielfältige Esspapier

Sind Kinder im Spiel, so hält das Esspapier zumeist nicht lange. Zu vielfältig sind die Verzehrmöglichkeiten. Beobachten Sie Kinder beim Verzehren des beliebten Gaumenschmauses, staunen Sie garantiert über die Kreativität, die Kinder beim Naschen entwickeln. Die bunte Oblate wird gefaltet, gestapelt, einzelne Geschmacksrichtungen werden kombiniert und wenige Augenblicke später ist die Packung alle. Auch Sie als Erwachsener sollten sich von dieser Verspieltheit anstecken lassen. Versuchen Sie sich doch einmal an spielerischen und einzigartigen Desserts, die nicht nur für den Magen, sondern auch für das Auge ein wahrer Genuss sind.

Esspapier hat besondere Eigenschaften. Mit seiner Beschaffenheit ist es geradezu prädestiniert, um als Werkzeug der eigenen Kreativität eingesetzt zu werden. Nutzen Sie das essbare Papier als Ihre Leinwand, zerbrechen Sie die dünnen Oblaten oder schneiden Sie diese zu dekorativen Zwecken sogar in Form. Machen Sie es wie die Kinder, seien Sie spontan, verspielt und kreativ und stellen Sie den Spaß in den Vordergrund.